Publikationen zum Download

Seit 1994 sind über 700 wissenschaftliche und journalistische Beiträge sowie Kommentare in Büchern, Fachzeitschriften, Zeitungen und Broschüren sowie in Form von Interviews erschienen. Übersetzungen von Beiträgen und Interviews ins Englische, Französische, Bulgarische, Serbische, Finnische, Türkische, Niederländische, Russische und Japanische.

"World Free of Nuclear Weapons"

Thomas Roithner: "World Free of Nuclear Weapons". Zum 77. Jahrestages des Abwurfes der Atombombe über Hiroshima, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 6. August 2022, Wien.

Artikel lesen und UZ unterstützen

 

Wie Frieden möglich werden kann

Gerhard Schwischei: Wie Frieden möglich werden kann. Während der Krieg mit unverminderter Intensität und Härte tobt, diskutieren Friedensforscher, was danach kommen kann, Thomas Roithner im Interview, in: Salzburger Nachrichten, 19.7.2022, Salzburg.

Artikel online (nur mit Abo)

 

Auf den Klimawandel kannst du nicht schießen

Thomas Roithner: Auf den Klimawandel kannst du nicht schießen. Klima zwischen Sicherheitsproblem, Versicherheitlichung und menschlicher Sicherheit, in: Ziviler Friedensdienst Deutschland, Online, Bonn, 14. Juli 2022.

Beitrag online nachlesen

 

Neutralität - quo vadis?

König Sabina: Neutralität - quo vadis? Mit Interviewpassagen von Martin Senn und Thomas Roithner, in: Die Republik - das Verwaltungsmagazin 02/2022, Verlagsbeilage der Wiener Zeitung GmbH, Wien, Seite 12-15.

Magazin online lesen

 

Wie stehen die Chancen auf Frieden in der Ukraine?

Thomas Roithner: Wie stehen die Chancen auf Frieden in der Ukraine? Interview mit Stefan Windegger, Frühstücksradio, Radio RAI Südtirol, 8.15 Uhr, 30.6.2022, Bozen - Rom.

Frühstücksradio in der Mediathek nachhören

 

Neutrality and Peacemaking

Thomas Roithner: Neutrality and Peacemaking. Neutrality as a Compass for Austrian Peace Policy, in: Pascal Lottaz, Heinz Gärtner, Herbert Reginbogin (ed.): Neutral Beyond the Cold. Neutral States and the Post-Cold War International System, ISBN 978-1-66690-166-5, Lexington, Danvers 2022.

Information zum Buch

 

Ukraine: Wie kann der Krieg beendet werden?

ORF Radio Ö1, Journal Panorama: Ukraine: Wie kann der Krieg beendet werden? Mittwochsrunde. Unter der Moderation von Elisa Vass diskutieren Florence Gaub (EU Institut für Sicherheitsstudien), Günter Hofbauer (Generalmajor des Österreichischen Bundesheeres), Thomas Roithner und Paul Schmidt (ÖGfE), 15.6.2022, 18.25 Uhr, Ö1.

Link zur Sendung ORF Radio Ö1

 

Die Grenzen der Worte

Peter Wiesmeyer: Die Grenzen der Worte. Ukraine-Krieg, Waffenlieferungen und Rufe nach Aufrüstung: Hat eine pazifistische Weltsicht endgültig ausgedient? Die Krone fragte bei Experten nach ... Interviewpassagen mit Ralph Janik und Thomas Roithner, in: Kronen Zeitung, 12.6.2022, (Oberösterreich-Ausgabe), Linz, Seite 42-43, (Wien-Ausgabe), Wien, Seite 38-39.

Zum Beitrag Kronen Zeitung

 

"Sicherheit immer Glatteis"

Thomas Roithner: "Sicherheit immer Glatteis". Zur Nomalität des Militärischen in der Öffentlichkeit und warum nicht jedes Problem gleich eine Sicherheitsbedrohung ist, in: Spinnrad. Forum für aktive Gewaltfreiheit. Zeitschrift des Internationalen Versöhnungsbundes - Österreichischer Zweig, Mai 2022, Nr. 1/2022, Wien, Seite 5-6.

Spinnrad im Abo beziehen

 

Frieden - zu welchem Preis?

Susanne Krischke: "Give Peace a Chance" - Der Frieden und sein Preis, ORF, Radio Ö1, Sendung "Praxis - Religion und Gesellschaft", mit Interviewpassagen von Daniela Ingruber, Wolfgang Dietrich, Heinz-Gerhard Justhoven und Thomas Roithner, Sendungsgesamtgestaltung: Alexandra Mantler, 25.5.2022, 16.05 Uhr, Wien.

Sendung in der Radiothek 7 Tage nachhören

 

"Man muss Putin sagen: Du hast ein Problem!"

Thomas Cik: "Man muss Putin sagen: Du hast ein Problem!". Ist die Neutralität noch das richtige Instrument in dieser Zeit? Schafft es eine Position für Vermittler?, Helmut Brandstätter und Thomas Roithner im Gespräch, Kleine Zeitung, 6.5.2022, Graz, Seite 6 - 7.

Gespräch mit Abo nachlesen

 

"Reden wir!" über Österreichs Neutralität

Kleine Zeitung: "Reden wir!" über Österreichs Neutralität. Veronika Dolner (Kleine Zeitung) im Gespräch mit Helmut Brandstätter (Neos) und Thomas Roithner, 5.5.2022.

Gespräch online einsehen

 

Soll Europa jetzt aufrüsten?

András Szigetvari: Soll Europa jetzt aufrüsten? Muss der Westen Milliarden für neue Panzer und Drohnen ausgeben, um seine Verteidigungsfähigkeit zu stärken? Darüber diskutierte im Standard-Videotalk eine hochkarätuge Expertenrunde. Gestritten wurde auch über die Chancen von zivilem Widerstand gegen Russland. Mit Herfried Münkler, Heinz Fischer, Gerald Karner und Thomas Roithner, in: Der Standard. Österreichs unabhängige Tageszeitung, 23./24.4.2022, Wien, Seite 17.

Artikel in Printversion und Auszug Artikel
Video der Diskussion ansehen

 

Europa rüstet auf - Frieden schaffen mit mehr Waffen?

ORF 2, Im Zentrum: Europa rüstet auf - Frieden schaffen mit mehr Waffen? Mit Othmar Karas, Harald Vilimsky, Claudia Gamon, Franz-Stefan Gady, Thomas Roithner. Moderation: Claudia Reiterer, 24.4.2022, 22.20 Uhr.

Sendungsankündigung und zum Nachsehen in der ORF tvthek

 

Milliarden für neue Panzer und Drohnen?

Milliarden für neue Panzer und Drohnen. Soll Europa als Antwort auf Putins Krieg aufrüsten? Der Standard mitreden, Podium mit Heinz Fischer (Bundespräsident a.D., Nationalratspräsident a.D.), Herfried Münkler (Politikwissenschafter, Berlin), Gerald Karner (Militärstratege) und Thomas Roithner. Gesprächsleistung: Andras Szigetvari (Der Standard), 24.4.2022.

Zur DerStandard-Debatte

 

Kriegsausbruch und Vertrauenskrise

ORF Report: Kriegsbesuch und Vertrauenskrise, Beitrag von Sophie-Kristin Hausberger und Julia Ortner mit Interviewpassagen u.a. von Thomas Roithner, Report mit Susanne Schnabel vom 12.4.2022, 21.06, ORF 2.

Sendung in TVthek nachsehen

 

Hat der Friede ausgedient?

Hat der Friede ausgedient? Gespräch zwischen Thomas Roithner und Walter Reiss, Evangelische Kirche Schlaining, 5.4.2022, Oberwart.

Aufzeichnung des Gesprächs ansehen

 

Was Friedenspolitik kann

Fürnschuß-Huber Simone: Was Friedenspolitik kann. Friedens- und Konfliktforscher Thomas Roithner ortet Versäumnisse bezüglich internationaler Friedensbemühungen und plädiert für einen Zivilen Friedensdienst. Interview, marie - Die Vorarlberger Straßenzeitung, Nummer 70, April 2022, Hohenems, Seite 16-18.

Interview als pdf lesen

 

Klimapolitik und Sicherheitspolitik

Klimapolitik und Sicherheitspolitik. Science for Future-Talk. Aufzeichnung der Diskussion am vom 31.3.2022 mit Prof. Verena Winiwarter (BOKU, WILPF Austria), Prof. Jürgen Scheffran (Uni Hamburg), Nadja Schmidt (ICAN), Michael Spiekermann (FFF), PD Thomas Roithner (Versöhnungsbund, Uni Wien). Moderation: Martin Auer (S4F). 1:52 Minuten.

Video via youtube nachsehen

 

"diese Waffen vollständig zu beseitigen"

Thomas Roithner: "diese Waffen vollständig zu beseitigen". Die ersten Konferenz der Vertragsstaaten des Atomwaffenverbotsvertrages wird zur Nagelprobe, wie weit ein neues Sicherheitsdenken gelingt, in: Pax Christi Österreich (Hrsg.): Pax. Zeitschrift der Friedensbewegung Pax Christi Österreich, Frühling 1/2022, Linz, Seite 4-5.

Artikel online nachlesen

 

Reden wir über den Frieden

Die ganze Woche: Reden wir über den Frieden. Thomas Roithner im Interview, in: Die ganze Woche, Nr. 13/2022, 30.3.2022, Wien, Seite 12-13.

Teaser zum Interview lesen

 

Russland bombt weiter. Wie stoppen wir Putin?

Servus TV. Talk im Hangar 7 mit Franz Eder, Marjana Gaponenko, Frauke Petry und Thomas Roithner. Moderation: Michael Fleischhacker, 24.3.2022, 22.10 Uhr.

Sendung online nachsehen

 

"Wir werden große Frustrationstoleranz entwickeln müssen"

Susanne Mauthner-Weber: "Wir werden große Frustrationstoleranz entwickeln müssen". Welche Faktoren für nachhaltigen Frieden wichtig sind, erklärt der Friedensforscher Thomas Roithner, Interview, in: Kurier. Unabhängiger Journalismus für Österreich, Kurier am Sonntag, 20.3.2022, Seite 7.

Teaser zum Interview lesen

 

Friedensforscher zu Ukraine-Krieg

ORF 2, Studio 2: Politikwissenschafter und Friedensforscher Thomas Roithner spricht über die aktuellen Entwicklung im Ukraine-Krieg, Im Interview mit Verena Scheitz, 14.3.2022, 17:29 Uhr, Wien.

Interview in ORF.TV-thek nachhören (7 Tage lang)

 

Ukraine-Krieg und was tun?

ORF III Aktuell. Ukraine-Krieg und was tun? Friedensforscher Thomas Roithner im Interview mit Reiner Reitsamer, 10.3.2022, 12.40 Uhr, Wien.

Interview (7 Tage in der tvthek einsehbar)

 

Leben im "überheblichen Selbstverständnis"

Michael Schmölzer: Leben im "überheblichen Selbstverständnis". Der Friedensforscher Thomas Roithner sieht den Ukraine-Krieg auch als Resultat grober westlicher Fehleinschätzungen, Interview, in: Wiener Zeitung. Österreichische Tageszeitung seit 1703, Nr. 46, 9. März 2022, Seite 3.

Interview online lesen

 

Das ABC der neuen Waffen

Anna Goldenberg: Das ABC der neuen Waffen. Brexit, Trump und jetzt Putin - die EU rüstet auf. Was hat die Verteidigungsforschung in Österreich davon? Mit Interviewpassage von Thomas Roithner, in: Falter. Wochenzeitung aus Wien, Nr. 10, 9. März 2022, Seite 21.

Teaser lesen und Volltext im Abo

 

Neutralität heißt nicht: nichts tun

Ö1. Punkt Eins. Neutralität heißt nicht: nichts tun. Wie aktive Neutralitäts- und Friedenspolitik aussehen kann, Barbara Zeithammer im Gespräch mit Thomas Roithner und den Hörer*innen von Ö1, 4.3.2022, 13 Uhr, Wien.

Link zur Sendung (und 7 Tage kostenlos nachhörbar)

Gesamte Sendung nachhören

 

Mehr Gewicht für OSZE und UNO

Slouk Monika: Mehr Gewicht für OSZE und UNO. Stellungnahme zum Krieg in der Ukraine, mit Interviewpassagen von Roithner Thomas, in: Kirchenzeitung der Diözesen Eisenstadt, Feldkirch, Innsbruck und Linz, 9/2022, 3.3.2022, Seite 13.

Artikel als pdf einsehen

 

Charakterwandel der EU

Thomas Roithner: Charakterwandel der EU. Wohin führen Strategische Autonomie und Strategischer Kompass?, in: International. Die Zeitschrift für internationale Politik, Heft I/2022, Wien, Seite 12-14.

Arikel online lesen und International-Probeheft bestellen

 

Friedensprojekt Europa? Möglichkeiten Österreichs

Roithner Thomas, Mathilde Schwabeneder: Impulsereferate zum Friedensprojekt Europa? und den Möglichkeiten Österreichs, dorfTV, 2.2.2022.

Vorträge online nachsehen

 

Friedensprojekt Europa?

Schwabeneder Mathilde, Roithner Thomas, Weidenholzer Josef: Friedensprojekt Europa? Positionen und Möglichkeiten Europas, Diskussion unter der Moderation von Maria Dietrich, dorfTV, 2.2.2022.

Diskussion online nachsehen

 

Gibt es eine grüne Bombe?

Thomas Roithner, Helga Kromp-Kolb: Gibt es eine grüne Bombe? Warum die EU-Taxonomie den Weg zur atomaren Bewaffnung ebnen könnte, in: Die Presse. Gastkommentar, 21.1.2022, Wien, Seite 26.

Teaser zum Beitrag auf diepresse.com

 

Zauberstab für Truppen und Rüstung

Thomas Roithner: Zauberstab für Truppen und Rüstung. Warum wir über den Charakterwandel der EU reden müssen, Gastkommentar, in: Wiener Zeitung. Österreichische Tageszeitung seit 1703, 4.1.2022, Wien, jpg, jpg, jpg, Seite 2.

Gastkommentar online lesen

 

Flecktarn als neue Normalität?

Thomas Roithner: Flecktarn als neue Normalität? In der Pandemie positioniert sich das Bundesheer als "Universaljoker". Doch Gesundheit ist kein Sicherheitsproblem, in: Der Standard, Kommentar der anderen, 31.12.2021/1./2.1.2022, Wien, jpg, jpg, jpg, jpg, Seite 46.

Der Standard online

 

Und ewig grüßt der Eingreiftrupp. EU-Lehren aus Afghanistan

Thomas Roithner: Und ewig grüßt der Eingreiftrupp. Warum eine EU-Truppe als Lehre aus Afghanistan nicht zu Frieden führt und wir Sicherheit neu denken sollen, in: Betrifft Frieden, Nr. 5/2021, Dezember 2021, Wien, Seite 1 - 2.

Artikel zum download

 

Ziviler Friedensdienst in Österreich

Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst in Österreich. Gewaltprävention und Friedensförderung neu gedacht, in: Friedenskalender 2022, herausgegeben von der Solidarwerkstatt Österreich, guernica Verlag, Linz, Seite 38.

Zur Bestellung des Friedenskalenders 2022 und Artikel als jpg lesen

 

Zivile Konfliktbearbeitung in Afghanistan

Zivile Konfliktbearbeitung in Afghanistan. Neuer Start - neue Abgründe? Veranstaltung mit Thomas Seibert (Medico International, Frankfurt/Main) und Martina Fischer (Brot für die Welt, Berlin) mit der Gesprächsleitung von Thomas Roithner, veranstaltet vom Friedensbüro Salzburg und Internationaler Versöhnungsbund - Österreichischer Zweig, 25.11.2021.

Videoaufzeichnung der Impulse

 

Militärischer Fußabdruck im Indopazifik

Thomas Roithner: Militärischer Fußabdruck im Indopazifik. Werden die USA ihre Macht mit China teilen und was die EU will und könnte, in: Spinnrad. Forum für aktive Gewaltfreiheit, Nr. 3/2021, Wien, Seite 13-15.

Spinnrad im Abo beziehen

 

Make Neutralität Great Again

Make Neutralität Great Again. Veranstaltung zum 66. Jahrestag der Beschlussfassung der immerwährenden Neutralität Österreich, Riverbox im Catamaran des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB), 20.10.2021. Mit Impulsreferat von Thomas Roithner und Podiumsgespräch mit Ewa Ernst-Dziedzic (Die Grünen), Robert Laimer (SPÖ), Wilfried Leisch (GGAE), Elisabeth Kapeller. Moderation: Isabelle Ourny und Statements von Wolfgang Katzian und Marcus Strohmeier.

Videodokumentation auf youtube-Kanal des ÖGB

 

Und ewig grüßt der Eingreiftrupp. Lehren der EU aus Afghanistan

Roithner Thomas: Und ewig grüßt der Eingreiftrupp. Warum die EU-Truppe als Lehre aus Afghanistan nicht zu Frieden führt und wir Sicherheit neu denken sollen, in: Der Standard. Kommentar der anderen, 7.9.2021, Wien.

Kommentar der anderen auf derstandard.at lesen

 

Außenpolitik Österreichs der Zweiten Republik

Eder Franz, Roithner Thomas, Obrovski Michael: Die Außenpolitik Österreichs der Zweiten Republik. Sicherheitspolitik - Friedenspolitik - Entwicklungspolitik, Videoaufzeichnung, Veranstaltung der Diplomatische Akademie, Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck, Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft, veröffentlicht am 17.6.2021, Wien - Innsbruck.

Videoaufzeichnung ansehen

 

Civil Peace Service Austria

Roithner Thomas, Hämmerle Pete: Civil Peace Service Austria. Peliminary results of the campaign #ZivilerFriedensdienstÖsterreich, International Fellowship for Reconciliation - Austrian Branch, 21.7.2020, Vienna.

Read article online or donwload pdf

 

Atomwaffenverbotsvertrag

Plattform gegen Atomgefahren: Der Atomwaffenverbotsvertrag: ein völkerrechtliches Instrument gegen Atomwaffen, Interview mit Friedensforscher Thomas Roithner, in: Plattform gegen Atomgefahren, PLAGE News, Juli, 2/2021, Salzburg 2021, Seite 10 - 12.

Interview nachlesen. Gesamte Zeitschrift einsehen

 

Atomwaffenverbot

Roithner Thomas: Atomwaffenverbot. Weil es um Abrüstung und noch viel mehr geht, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 6.8.2021, Wien.

Artikel online nachlesen

 

Österreich in der Welt

Forthuber Xaver: Österreich in der Welt. Was treibt Österreichs Außenpolitik an und erreicht sie ihrer Ziele?, Gesprächspassagen u.a. mit Reinhold Mitterlehner, Emil Brix, Thomas Roithner, Martin Senn, Franz Eder, Julia Permoser, Michael Obrovski zur österreichischen Friedenspolitik, in: Journal Panorama, ORF, Ö1, 29.6.2021, 18.25 Uhr.

Ö1 Online 7 Tage nachhören

 

"America first" sticht "Europe first"

Roithner Thomas: „America first“ sticht „Europe first“. Rund um das laufende Militärmanöver Defender21 stellt Joe Biden sicherheits- und militärpolitische Eckpfeiler der EU auf den Kopf, in: Betrifft Frieden, 2/2021, Mai 2021, SZZ 233, Österreichischer Friedensrat (Hrsg.), Wien 2021, Seite 4 – 5.

Beitrag online nachlesen

 

Friede mit unfriedlichen Mitteln. EU Peace Facility

Roithner Thomas: Friede mit unfriedlichen Mitteln. Die EU vollzieht mit der neuen Friedensfazilität einen Paradigmenwechsel in der Sicherheitspolitik, in: Pax Christi Österreich (Hrsg.): Pax. Zeitschrift der Friedensbewegung Pax Christi Österreich, Herbst 2/2021, Linz 2021, Seite 4.

Beitrag online ansehen

 

... dann ziehe ich nach Wien. Atomwaffenverbot und Österreich

Thomas Roithner: ... dann ziehe ich nach Wien. Der Atomwaffenverbotsvertrag und die Rolle Österreichs, in: IPPNW Forum. Die Zeitschrift der International Physicans for the Prevention of Nuclear War, Nr. 166/2021, Berlin 2021, Seite 26 - 27.

Beitrag online nachlesen (gesamte Zeitschrift ansehen) (jpg)

 

Fazit eines "verlorenen Krieges" - NATO-Abzug aus Afghanistan

Linke Paul: Fazit eines "verlorenen Krieges" - Konfliktforscher zum NATO-Abzug aus Afghanistan, Thomas Roithner im Interview mit Paul Linke, in: SNA Radio. Internationale Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya, 28.5.2021, Berlin.

Beitrag online nachlesen

 

"America first" sticht "Europe first"

Thomas Roithner: "America first" sticht "Europe first". Rund um das laufende Militärmanöver Defender21 stellt Joe Biden sicherheits- und militärpolitische Eckpfeiler der EU auf den Kopf, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 7.5.2021, Wien.

Artikel online nachlesen

 

EU-Milliarden für militärische Unterstützung in anderen Ländern

Werner Sturmberger: EU-Milliarden für militärische Unterstützung in anderen Ländern. Die EU will erstmals auch als Union Waffen in Krisenregionen und an Konfliktparteien liefern, Interviewpassagen mit Thomas Roithner, in: Falter Heureka. Das Wissenschaftsmagazin aus dem Falter Verlag, 2/2021, Wien, Seite 6.

Beitrag online nachlesen / pdf ansehen

 

Hilfe für Myanmar und wie kommen Friedenseinsätze zu Stande?

Thomas Roithner: Hilfe für Myanmar und wie kommen internationale Friedenseinsätze zu Stande? Im Interview mit Wieser Jutta, Radio Rai Südtirol, Frühstücksradio, 8:15 Uhr, 20.4.2021, Rom.

Sendung online nachhören

 

Ziviler Friedensdienst in Österreich und der "Triple Nexus"

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Ziviler Friedensdienst in Österreich, in: Betrifft Frieden 1/2021, SZZ 232, Österreichischer Friedensrat (Hrsg.), Wien, Seite 11.

Beitrag online lesen

 

Pistolen für den Frieden?

Thomas Roithner: Pistolen für den Frieden? Die EU vollzieht mit der neuen Friedensfazilität einen Paradigmenwechsel in ihrer Sicherheitspolitik. Gastkommentar, in: Die Presse, 24.3.2021, Wien, Seite 26.

Gastkommentar online mit Abo nachlesbar jpg jpg jpg

 

Sichtbarer Flecktarn

Thomas Roithner: Sichtbarer Flecktarn. Corona bringt das Militär der Gesellschaft näher und budgetäre Höhenflüge. Anmerkungen zum militärischen Aufgabenstaubsauger nach einem Jahr Pandemie, Gastkommentar, in: Wiener Zeitung. Österreichische Tageszeitung seit 1703, Wien, 19.3.2021, Seite 21.

Gastkommentar bei WienerZeitung.at online nachlesen (als jpg)

 

Schrödingers Sicherheitsautonomie

Thomas Roithner: Schrödingers Sicherheitsautonomie. Die EU zwischen Zivilmacht und Militärmacht, in: Wissenschaft und Frieden (W&F): "Friedensmacht" EU? Zwischen Diplomatie und Militarisierung, W&F 1/2021, Marburg, Seite 17 - 19.

Abstract einsehen

 

Die Bomben, die es nicht geben darf

ORF Radio Österreich 1, Punkt Eins: Die Bomben, die es nicht geben darf. Aufrüstung, Abrüstung und der Atomwaffenverbotsvertrag, mit Nadja Schmidt (ICAN Austria) und Thomas Roithner (Universität Wien, Internationaler Versöhnungsbund), Moderation: Natasa Konopitzky, Ö1, 28.1.2021, Wien.

Information zur Sendung

Gesamte Sendung nachhören

 

Stell Dir vor, es ist Krieg ... und es gibt keine Massenvernichtungswaffen mehr

Thomas Roithner: Stell Dir vor, es ist Krieg, und es gibt keine Massenvernichtungswaffen mehr. Der Atomwaffenverbotsvertrag, der am Freitag in Kraft tritt, ist nicht symbolisch, sondern denkt Sicherheit neu, in: Der Standard online, Kommentar der anderen, 22.1.2021, Wien.

Kommentar der anderen im Standard lesen

 

Atomwaffenverbotsvertrag tritt in Kraft - Appelle an die EU

oe24: Atomwaffenverbotsvertrag tritt in Kraft - Appelle an die EU. Friedensforscher Roithner: "Die meisten EU-Staaten orientieren sich an der NATO", in: oe24, 21.1.2021, Wien.

Beitrag online nachlesen

 

Etappensieg in Richtung atomwaffenfreie Welt

Susanne Huber: Etappensieg in Richtung atomwaffenfreie Welt. Er gilt als historischer Meilenstein – der Atomwaffen-Verbotsvertrag der Vereinten Nationen. Am 22. Jänner tritt er als bindendes Völkerrecht in Kraft. Für den Friedensforscher Thomas Roithner ist der Vertrag ein wichtiger Etappensieg im Kampf gegen Nuklearwaffen, in: Kirchenzeitung der Diözesen Eisenstadt, Feldkirch, Innsbruck und Linz, Nr. 3/2021, 19.1.2021, Seite 10 - 11.

Gesamtes Interview nachlesen

 

Der Anfang einer atomwaffenfreien Welt

Kirchenzeitung Tirol: Der Anfang einer atomwaffenfreien Welt. 76 Jahre nach dem Abwurf der Atombomben tritt der Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Mit einem Interviewauszug von Thomas Roithner, 14.1.2021, Innsbruck.

Zum Artikel online

 

Friedensvision 2051. Österreich schaut 30 Jahre auf 2021 zurück ...

Thomas Roithner: Inspiriert von Bertha von Suttner 2.0. Friedensvision 2051: Österreichs Friedenspolitik schaut auf 30 Jahre zurück, in denen es ihr gelungen ist, weltweit den Frieden mit diplomatischen und zivilgesellschaftlichen Mitteln zu fördern, in: Die Furche. Die österreichische Wochenzeitung, Nr. 1/77. Jahrgang, 7.1.2021, Seite 2.

Die Furche online und Beitrag als pfd lesen

 

Ziviler Friedensdienst. Warum ihn Corona noch nützlicher machen kann

Pete Hämmerle, Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst. Zum Stand der Einführung und warum ihn Corona noch nützlicher machen kann, in: Kranich. Zeitung des Friedensbüros Salzburg, Winter 2020, Salzburg, Seite 6-7.

Artikel online lesen

 

Ziviler Friedensdienst in Zeiten von Corona

Pete Hämmerle, Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst in Zeiten und Corona, in: Spinnrad. Zeitschrift des Internationalen Versöhnungsbundes, Nr. 4, Dezember 2020, Wien, Seite 6-7.

Artikel online lesen (pdf)

 

Zwei Prozent gegen den Hirntod

Thomas Roithner: Zwei Prozent gegen den Hirntod. NATO-Reform unter Großmächtekonkurrenz und friendly fire, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 12.12.2020, Wien.

Artikel online lesen und UZ unterstützen

 

Atomwaffenverbot mit Krux

Thomas Roithner: Atomwaffenverbot mit Krux. Der Vertrag zum Verbot von Atomwaffen tritt am 22.1.2021 in Kraft. Doch er wird im ersten Schritt nicht einen einzigen Sprengkopf abrüsten, in: Betrifft Frieden, Nr. 5/2020, Wien, Seite 1 - 2.

Beitrag als pdf lesen

 

Cartoon, Clausewitz und Chloroformspritzdüse

Thomas Roithner: Cartoon, Clausewitz und Chloroformspritzdüse. Mit Meisterdetektiv Nick Knatterton und Walt Disneys Hexe Gundel Gaukeley durch die Welt der Kriege, Kämpfe und Konflikte, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 3.12.2020, Wien.

Artikel online lesen und UZ unterstützen

 

Aufrüstung durchbuchstabieren

Thomas Roithner: Aufrüstung durchbuchstabieren. pMS brauchen LoA und FSFP durch PESCO und EDF via CARD mit EDA, EAD und EUMS. Dabei helfen JEIS, H3T, UGS und CBRNDTR. Alles klar? Wenn nein – so die Kritik –, ist ein wichtiges Ziel bereits erreicht, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 28.11.2020, Wien.

Beitrag online lesen und UZ unterstützen

 

Setzt sich der "Rüpel" am Ende durch?

Thomas Roithner: "Setzt sich der 'Rüpel' am Ende durch?". Trump könnte im Hinblick auf den Iran eine folgenschwere Genugtuung zuteilwerden, warnt Friedensforscher Roithner im Gespräch mit Michael Schmölzer, in: Wiener Zeitung, 20.11.2020, Wien, Seite 7.

WZ-Interview online lesen

 

Die Welt friedlicher machen

Lisa-Maria Langhofer: Die Welt friedlicher machen. Die Einführung eines Zivilen Friedensdienstes in Österreich wurde in das Regierungsprogramm ab 2020 aufgenommen und liegt derzeit zur Prüfung beim Außenministerium. Hauptaufgabe ist die gewaltfreie Lösung von Konflikten in Krisengebieten, Interview mit Co-Kampagnenleiter Thomas Roithner, in: Kirchenzeitung der Diözese Linz (Hrsg.), Nr. 46/2020, Linz.

Artikel online nachlesen (Artikel als jpg)

 

I kindly demand "America first"

Thomas Roithner: I kindly demand "America first". Was mit US-Präsident Joe Biden in der Außen- und Sicherheitspolitik auf uns zukommt, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 7.11.2020, Wien.

Kommentar online lesen und UZ unterstützen

 

Zusammenhalt nach Terroranschlag in Wien

Thomas Roithner: Zusammenhalt nach Terroranschlag in Wien. Über sehr gut Gelungenes und große Aufgaben, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 5.11.2020, Wien.

Artikel online lesen und UZ unterstützen

 

Atomwaffenverbot für Krux

Thomas Roithner: Atomwaffenverbot mit Krux. Der Vertrag zum Verbot von Atomwaffen tritt am 22.1.2021 in Kraft. Doch er wird im ersten Schritt nicht einen einzigen Sprengkopf abrüsten, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 29.10.2020, Wien.

Beitrag lesen und UZ unterstützen

 

Sicherheitspolitisches Wünsch-Dir-Was

Thomas Roithner: Sicherheitspolitisches Wünsch-Dir-Was. Warum die Neutralität zum 65. Geburtstag eine Anregung zum Jungbleiben braucht, Kommentar der anderen, in: Der Standard, Online, 26.10.2020, Wien.

Kommentar online lesen

 

Neutrales Österreich - Quo vadis?

Thomas Roithner: Neutrales Österreich - Quo vadis?, Laudatio zum 65. Geburtstag der immerwährenden Neutralität, online-Konferenz des ÖGB und österreichischen Friedensorganisationen, Printfassung hier einsehen, 23.10.2020, Wien.

Video online nachsehen

 

Ziviler Friedensdienst für Österreich, jetzt!

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Ziviler Friedensdienst für Österreich, jetzt! Was in Deutschland schon seit 1999 gut funktioniert, soll nun auch hierzulande kommen: Fachkräfte im Ausland für die gute Sache, in: Südwind-Magazin. Internationale Politik, Kultur und Entwicklung, Extrablatt, Wien Oktober 2020.

Artikel online lesen

 

Politisch willig, militärisch fähig

Thomas Roithner: Politisch willig, militärisch fähig. Warum gegen Kerneuropa ein Veto kaum hilft und welche Chancen es bergen könnte, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 14.10.2020, Wien.

Artikel online lesen und UZ unterstützen

 

Friedensförderung und Gewaltprävention neu gedacht

Thomas Roithner: Friedensförderung und Gewaltprävention neu gedacht. Der Zivile Friedensdienst in Österreich macht Tempo, Gastkommentar, in: Wiener Zeitung, 13.10.2020, Wien.

Gastkommentar online nachlesen

 

Stell dir vor es ist Krieg und er heißt nicht mehr so

Thomas Roithner: Stell dir vor es ist Krieg und er heißt nicht mehr so. Weil wir "humanitär intervenieren" und unsere "Streitkräfte projizieren", in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 7.10.2020, Wien.

Beitrag online lesen und UZ unterstützen

 

Eine Charakterveränderung der EU

"Das ist eine Charakterveränderung der EU", Thomas Roithner im Interview mit Sarah Wetzlmayr, in: Militär Aktuell, Sicherheit im Fokus - Fakten, Analysen, Reportagen, online, 2.10.2020, Wien.

Interview Militär Aktuell online nachlesen

 

Der Militärkompass der EU

Thomas Roithner: Der Militärkompass der EU. Warum die EU schon wieder ein neues militärisches Strategiedokument will, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 2.10.2020, Wien.

Aritkel lesen und UZ unterstützen

 

Wann kommt der Zivile Friedensdienst?

Ziviler Friedensdienst Deutschland: Österreich - Wann kommt der ZFD?, Interview mit Thomas Roithner zum Stand des Zivilen Friedensdienstes in Österreich und die nächsten Schritte, 1.10.2020, www.ziviler-friedensdienst.org, Bonn.

Bericht online nachlesen

 

Die Rüstung und die Reblaus

Thomas Roithner: Die Rüstung und die Reblaus. Verhandlungen um die strategische nukleare Rüstungsbegrenzung in Wien, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 18.9.2020, Wien.

Beitrag online lesen

 

Ziviler Friedensdienst. Neues Instrument der Außenpolitik

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Ziviler Friedensdienst als neues Instrument der Außenpolitik in Österreich. Ein Pionierprojekt macht Tempo, in: Katholische Sozialakademie Österreichs, blog, 17.9.2020, Wien.

Blogbeitrag nachlesen

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Ziviler Friedensdienst in Siebenmeilenstiefeln, in: Pax Christi Österreich (Hrsg.): Pax. Zeitschrift der Friedensbewegung Pax Christi Österreich, Herbst 3/2020, Linz 2020, Seite 11.

Beitrag online nachlesen (jgp)

 

Flinte, Faust und Friedensmacht

Thomas Roithner: Flinte, Faust und Friedensmacht. Zur aktuellen Neuerscheinung über Außen-, Sicherheits- und Friedenspolitik Österreichs und der EU, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 10.9.2020, Wien. #FlinteFaustFriedensmacht in UZ

Artikel lesen und UZ unterstützen

 

Ziviler Friedensdienst in Österreich

Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst in Österreich. Ein Pionierprojekt macht Tempo, in: Unsere Zeitung. Die Demokratische, 3.9.2020, Wien. ZFD in UZ.

Artikel lesen und UZ unterstützen

 

Bundesheer - Neutralität als Chance

Manuela Tomic: Bundesheer - Neutralität als Chance, Verteidigungsministerin Klaudia Tanner hat mit ihrem Reformvorstoß eine heftige Debatte über die zukünftige Rolle des Heeres entfacht. Eine wirkliche Neupositionierung fehle aber, sagen Experten (u.a. basierend auf einem Interview mit Thomas Roithner), in: Die Furche. Die österreichische Wochenzeitung, Nr. 28/2020, 9. Juli 2020, Wien, Seite 8.

Beitrag online auf furche.at lesen
Die Furche im Abo beziehen
Artikel als pdf lesen

 

Frieden bleibt der Ernstfall

Thomas Roithner: Frieden bleibt der Ernstfall. Ministerin Klaudia Tanner will die Verteidigung zurückfahren. Braucht es überhaupt noch österreichische Soldaten? Wie es funktionieren kann, Neutralität zeitgemäß zu verteidigen, Kommentar der Anderen, in: Der Standard, 26.6.2020, Wien.

Kommentar der Anderen online

 

Raketenzählen der Großmächte in Wien

Thomas Roithner: Raketenzählen der Großmächte in Wien. Vom Gastgeber zum Taktgeber für Abrüstung?, in: Wiener Zeitung Online, Gastkommentar, 21.6.2020, Wien.

Zum Gastkommentar online

 

Europäischer Dietrich für jede Sicherheitstüre?

Thomas Roithner: Europäischer Dietrich für jede Sicherheitstüre? Covid-19 und die jüngeren Krisen finden in EU und ihren think tanks fast immer die gleichen sicherheitspolitischen Antworten, in: Spinnrad. Forum für aktive Gewaltfreiheit, Zeitschrift des Internationalen Versöhnungsbundes – Österreichischer Zweig, Nr. 2/2020, Wien 2020, Seite 9 - 11.

Artikel demnächst online (Spinnrad im Abo beziehen)

 

Vom Underdog zum Global Player. Buchrezension

Thomas Roithner: Vom Underdog zum Global Player. Deutschlands Rückkehr auf die Weltbühne, Buchbesprechung des Werkes von Werner Ruf, in: International. Die Zeitschrift für internationale Politik, II/2020, Seite 63 - 64, Wien 2020.

Zur Buchbesprechung online

Thomas Roithner: Vom Underdog zum Global Player, Buchbesprechung zu Werner Rufs Werk zu Deutschlands Rückkehr auf die Weltbühne, in: Spinnrad. Zeitschrift des Internationalen Versöhnungsbundes - Österreichischer Zweig, Nr. 2/2020, Wien, Seite 19.

Zur Buchbesprechung online

 

Ziviler Friedensdienst

Slouk Monika: Corona bremst Friedensdienst. Kultur der Verständigung: Ohne Krieg ginge es auch, Interview mit Roithner Thomas, in: Kirchenzeitung der Diözese Linz, Innsbruck, Feldkirch, Eisenstadt, Kooperationsredaktion österreichischer Kirchenzeitungen, 6.5.2020, Seite 4 – 5.

Artikel online nachlesen

 

Erfreulicher Zwischenstand zum Zivilen Friedensdienst Österreich

Thomas Roithner: Erfreulicher Zwischenstand der Kampagne für ein neues Instrument der Außenpolitik. Ziviler Friedensdienst Österreich, in: Netzwerk Friedenskooperative (Hrsg.): Friedensforum. Zeitschrift der Friedensbewegung, Nr. 3/2020, Bonn.

Artikel online nachlesen

 

Sicherheitspolitik der EU im Visier

"Die Sicherheitspolitik der EU im Visier" von Dr. Christa Hager (Stv. Leiterin online), Sachbuch. Der Politikwissenschafter Thomas Roithner geht in seinem aktuellen Buch der Frage nach, ob die Europäische Union in Richtung Militärunion marschiert,  in: Wiener Zeitung Online, 23.4.2020.

Rezension online nachlesen

 

Außenpolitik Rot-Weiß-Rot

Thomas Roithner: Außenpolitik Rot-Weiß-Rot. Zaungast zu Frieden, Sicherheit und Europa im Regierungsprogramm, in: Pax Christi Österreich (Hrsg.): pax. Zeitschrift der Friedensbewegung Pax Christi Österreich, Frühling 1/2020, Linz, Seite 6 - 7.

Artikel online lesen

 

Ziviler Friedensdienst. Hocherfreulicher Zwischenstand

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Ziviler Friedensdienst. Hocherfreulicher Zwischenstand der Kampagne, in: International. Die Zeitschrift für internationale Politik, I/2020, März, Wien 2020, Seite 12.
Dankeschön "International" für den Hinweis auf den Beitrag im Newsletter 26/2020.

Artikel online lesen (pdf oder jpg)

Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst in Österreich. Zwischenstand der Kampagne für ein neues Instrument der Außenpolitik, International Institute for Peace (IIP), 25.3.2020, Wien

Artikel online lesen (link zum IIP)

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Ziviler Friedensdienst Österreich, in: Solidarwerkstatt Österreich, Werkstatt Blatt 1/2020, Linz, Seite 3.

Artikel online lesen

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Ziviler Friedensdienst Österreich, in: Österreichischer Friedensrat (Hrsg.): Betrifft Frieden, 2/2020, Wien, Seite 1.

Artikel online lesen

Pete Hämmerle, Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst als Instrument einer aktiven Friedenspolitik - Eine Zwischenbilanz, in: Internationaler Versöhnungsbund - Österreichischer Zweig (Hrsg.): Spinnrad. Forum aktiver Gewaltfreiheit, Nr. II/2020, Wien, Seite 15.

Artikel online lesen

 

Marschieren und Rüsten in Rot-Weiß-Rot

Thomas Roithner: Marschieren und Rüsten in Rot-Weiß-Rot. Das Regierungsprogramm fordert "neue Konzepte". Höchste Eisenbahn für eine Grundsatzdebatte, in: Betrifft Frieden, Nr. 1/2020 (stimmen zur zeit 227), Wien 2020, Seite 1 - 2.

Artikel online lesen

 

Militär- und Rüstungsunion. Welche Alternativen gibt es?

Thomas Roithner: Militär- und Rüstungsunion. Wie schlägt sich das im EU-Budget nieder und welche Alternativen gibt es?, in: Shabka. The Strategic Think and Do Tank, Online, 16.2.2020, Wien.

Zum Beitrag auf shabka.org

 

New Start und Atomwaffenverbotsvertrag

Thomas Roithner: Interview zu New Start und dem Atomwaffenverbotsvertrag. Anlässlich des Appells von Ex-Außenminister*innen Madeleine Albright, Joschka Fischer oder Igor Iwanow, Radiointerview, SNA Radio, 13:44 Minuten, 22.2.2.2020, Berlin

Zum Radio-Interview und zum reaktionellen Beitrag

 

Zivilklausel an Österreichs Universitäten

Thomas Roithner, Wolfgang Liebert, Bettina Figl, Evelin Steinbacher: Zivilklausel an Österreichs Universitäten. Radioaufzeichnung des Symposiums, in: Freies Radio Österreich, Werkstatt-Radio, (Roithner Minute 02 - 30, Liebert Minute 30 - 42, Figl Minute 42 - 53, Steinbacher: 53 - 60).

Freies Radio FRO, 17.2.2020, 19 Uhr, Linz, Zur Radiosendung
Radio Helsinki, 26.2.2020, 19 Uhr, Graz, Zur Radiosendung
Radio Orange, 14.2.2020, 20 Uhr, Wien, Zur Radiosendung

 

Brexit oder die fehlende Nachhaltigkeit des Erinnerns

Thomas Roithner: Brexit oder die fehlende Nachhaltigkeit des Erinnerns, Lesermeinung, in: Profil. Das unabhängige Nachrichtenmagazin, Nr. 9, 51. Jg., 9.2.2020, Seite 6.

Zum Kurzbeitrag

 

Friedensdienst als neues Instrument der Außenpolitik

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Friedensdienst als neues Instrument der Außenpolitik. Im türkis-grünen Regierungsprogramm findet sich auch ein Pionierprojekt, Gastkommentar, in: Die Presse, 10.1.2020, Wien, Seite 27.

Beitrag online nachlesen ("Die Presse")

 

Friedensdienst als neues Instrument der Außenpolitik

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Friedensdienst als neues Instrument der österreichischer Außenpolitik. Zwischenbilanz der Kampagne, in: Internationaler Versöhnungsbund - Österreichischer Zweig, Online, 13.1.2020, Wien.

Artikel hier online lesen (Beitrag auf versoehnungsbund.at)

Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst in Österreich, in: Pax Christi Österreich (Hrsg.): Pax. Zeitschrift der Friedensbewegung Pax Christi Österreich, Winter 2019, Linz 2019, Seite 11.

Artikel hier online (jpg) oder Artikel als pdf lesen

Pete Hämmerle, Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst als neues Instrument österreichischer Außenpolitik, in: Netzwerk Friedenskooperative (Hrsg.): FriedensForum, 2/2020, 33. Jahrgang, Seite 20.

Artikel hier lesen (jpg)

Pete Hämmerle, Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst als neues Instrument österreichischer Außenpolitik, in: Begegnungszentrum für aktive Gewaltlosigkeit (Hrsg.): Rundbrief, Nr. 168, 44. Jahrgang, Bad Ischl, März 2020, Seite 12 - 13.

Rundbrief hier lesen (pdf)

 

Die Entwicklung der EU: Militär und Rüstung

Thomas Roithner: Die Entwicklung der EU: Militär und Rüstung, Vortrag, Konferenz Zivilklausel. Keine Rüstungsforschung an unseren Universitäten, Studierende gegen Rüstungsforschung (SUUGERU), 27.10.2019, Wien.

Vortrag Video (youtube)

 

Hardpower à la EU

Thomas Roithner: Hardpower à la EU, in: Spinnrad. Forum für aktive Gewaltfreiheit. Zeitschrift des Internationalen Versöhnungsbundes - Österreichischer Zweig, Nr. 4/2019, Wien, Seite 12 - 13.

Artikel online lesen und Spinnrad im Abo beziehen

 

Biowaffenkonvention

Thomas Roithner: Biowaffenkonvention, in: Solidarwerkstatt Österreich (Hg.): Friedenskalender 2020, ISBN 978-3-9504594-7-0, Linz 2019, Seite 208.

Artikel Biowaffenkonvention einsehen
Friedenskalender 2020 ansehen und bestellen

 

Union der militärisch Fähigen und politisch Willigen

Thomas Roithner: Union der mililtärisch Fähigen und politisch Willigen, in: Zukunft. Die Diskussionszeitschrift für Politik, Gesellschaft und Kultur, Nr. 3/2019, Wien 2019, Seite 18 - 23.

Zukunft. Die Diskussionszeitschrift

 

70 Jahre NATO - Analyse und Perspektive

Thomas Roithner: 70 Jahre NATO - Analyse und Perspektive nach dem NATO-Gipfel von London, in: Radio Bremen 2, Interview mit Kristin Hunfeld, Bremen 2 - Der Samstagnachmittag, 7.12.2019, 14.50 Uhr, Bremen.

Zum Sendungsüberblick

 

"Sprache der Macht". Ein Blick hinter die Kulissen

Thomas Roithner: "Sprache der Macht" und "mehr Verantwortung"? Ein Blick hinter die Kulissen der europäischen Sicherheitspolitik, Interview, in: Ria Novosti Deutschland, redaktioneller Beitrag und Audiointerview, 15.11.2019, Berlin 2019.

Zum Interview online (25 Minuten) (Soundcloud)

 

Wie gefährdet ist die Neutralität Österreichs?

Thomas Roithner: Wie gefährdet ist die Neutralität Österreichs?, Forumsdiskussion, in: Radio Orange, Sendereihe "trotz allem", 8.11.2019, 18.05 Uhr, Wien 2019.

Sendung online nachhören

 

Österreichischer Friedensdienst

Leonhard Ralf: Zweiter Anlauf für einen österreichischen Friedensdienst, mit Interviewbeiträgen von Hämmerle Pete und Roithner Thomas, in: Verein zur Förderung entwicklungspolitischer Publizistik, Brot für die Welt (Hrsg.): Welt-Sichten, Heft 10/2019, Frankfurt/Main 2019.

Beitrag online nachlesen

 

Mit Sicherheit wird's teuer

Thomas Roithner: Mit Sicherheit wird's teuer. Die neue EU-Kommission will bei Militär und Rüstung Nägel mit Köpfen machen, Gastkommentar, in: Wiener Zeitung, 23.10.2019, Wien, Seite 13.

Gastkommentar online lesen

 

Märkte, Macht und Muskeln - Landau Peace Lecture

Thomas Roithner: Märkte, Macht und Muskeln. Die Außen-, Sicherheits- und Friedenspolitik der Europäischen Union, 3. Juli 2019, Vortrag an der Friedensakademie Rheinland-Pfalz, Universität Koblenz-Landau, Katharinenkapelle Landau.

Zum Vortrag via youtube (66 Minuten)

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz lädt ihre Gäste zum Gespräch. Ich durfte am 4. Juli im wunderbaren Innenhof der Friedensakademie Rheinland-Pfalz einige Fragen von Melanie Hussak beantworten. Auch dazu wurde ein Video aufgenommen.

Zum Interview via youtube (10 Minuten)

 

Euer Heer

Clara Porak: Euer Heer. Kann eine Institution der Gewalt Gutes in die Welt bringen? Mit Beiträge aus dem Interview mit Thomas Roithner, in: Datum. Seiten der Zeit, 10/2019, Satzbau Verlag, Wien, Seite 48-54.

Auszug online

 

Strategische Autonomie der EU. Match: Zivilmacht - Militärmacht

Thomas Roithner: Strategische Autonomie der EU. Zwischenstand im Match Zivilmacht - Militärmacht, in: Kurswechsel. Zeitschrift für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen, Heft 2/2019, Wien 2019, Seite 65-73.

Inhaltsverzeichnis einsehen
Heft bestellen

 

Wenn man unsere Maßstäbe anliegt, wird es schwierig

"Wenn man unsere Maßstäbe anlegt, wird es schwierig". Friedensforscher Thomas Roithner über die Paktfähigkeit der Taliban und einen US-Präsidenten, der die Eskalation liebt. Thomas Roithner im Interview mit Michael Schmölzer, in: Wiener Zeitung, 10.9.2019, Seite 5.

Interview online nachlesen

 

Sind die Ideen von Gandhi heute noch aktuell?

Thomas Roithner: Sind die Ideen von Gandhi heute noch aktuell? Was vom Salzmarsch, Spinnrad, aktiver Gewaltfreiheit und zivilem Ungehorsam geblieben ist. Und eine gewagte Spektulation, wofür Mohandas K. Gandhi heute brennen würde, in: International. Zeitschrift für internationale Politik, Nr. IV/2019, Wien, Seite 41 - 43.

Artikel online lesen

 

Atomwaffen. Heißkalt der Weltpolitik

Thomas Roithner: Heißkalt der Weltpolitik. Grußadresse zum Hiroshima-Gedenktag am 6. August 2019, Wien.

Zur Grußadresse (hiroshima.at)

 

The EU as an international player

Jäger Johannes, Roithner Thomas: The EU as an international player: promoting stability and development?, in: Wöhl Stefanie, Springler Elisabeth, Pachel Martin, Zeilinger Bernhard (ed.): The State of the European Union. Fault Lines in European Integration, Springer VS, Wiesbaden 2020, Seite 175 - 193.

Inhaltsverzeichnis online

 

Ziviler Friedensdienst in Österreich

Ziviler Friedensdienst in Österreich. Der Nationalrat wolle beschließen ... Bundesgesetz zur Entwicklung und Durchführung des Zivilen Friedensdienstes, Gesetzesvorschlag von Thomas Roithner und Pete Hämmerle, in: International. Zeitschrift für internationale Politik, Nr. IV/2019, Wien, Seite 26 - 27.

Gesetzesvorschlag pdf und Gesetzesvorschlag jpg sowie Printfassung online  

 

Heißkalt der Weltpolitik. Atomwaffen

Thomas Roithner: Heißkalt der Weltpolitik. Atomwaffen werden modernisiert, mit ihnen wird gedroht und sie werden gerade verboten. Eine Übersicht über die Unübersichtlichkeiten, in: Militär Aktuell. Das neue Österreichische Militärmagazin, Nr. 2/2019, Wien, Seite 14 - 17.

Artikel online lesen

 

EU-Armee - Grundsatzfragen und Alternativen

Xanthe Hall und Thomas Roithner: Wie die nukleare Abschreckung uns blendet, Grundsätzliche Fragen und Alternativen zur EU-Armee, Radio Bob der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen mit Sendungsmacher Reinhard Geiger, Radiofabrik Salzburg, Veröffentlichung am 6.6.2019, Ausstrahlung: 12.6.2019, Salzburg.

Sendung online anhören

 

Wie viel Militär braucht der Frieden? Evangelische Akademie

Thomas Roithner: Wie viel Militär braucht der Friede?, in: Evangelische Akademie Bad Boll (Hrsg.): SYM. Magazin der Evangelischen Akademie, Nr. 2/2019, Bad Boll, Seite 29.

SYM Magazin online 
Glosse als Foto einsehen

 

Das Hell und Dunkel des EU-Ratsvorsitzes. Sicherheitspolitische Bilanz

Thomas Roithner: Das Hell und Dunkel des EU-Ratsvorsitzes. Eine sicherheitspolitische Bilanz, in: Betrifft Frieden - Stimmen zur Zeit, hg. vom Unterstützungsausschuss zur Förderung der Österreichischen Friedensbewegung, Nr. 1/2019, Kommentar, Wien 2019, Seite 1 - 2.

Kommentar online lesen

 

Bekommt Kerneuropa einen harten Kern?

Thomas Roithner: Bekommt das militärische Kerneuropa einen harten Kern? Der neue deutsch-französische Freundschaftsvertrag legt in der Militär- und Rüstungspolitik ein neues Tempo vor, Kommentar (erstmals in Wiener Zeitung vom 24.1.2019), in: Betrifft Frieden - Stimmen zur Zeit, hg. vom Unterstützungsausschuss zur Förderung der Österreichischen Friedensbewegung, Nr. 1/2019, Wien 2019, Seite 3.

Artikel online lesen

 

EU: Was zur Wahl steht ... und was nicht.

Thomas Roithner: EU - Was zur Wahl steht und was nicht, Kommentar, in: Pax. Pax Christi Österreich (Hrsg.), Frühjahr 2019, Linz 2019, Seite 6.

pax online lesen

 

Waffenexporte

Thomas Roithner: Waffenexporte. USA verkaufen immer mehr Kriegswaffen, Thomas Roithner im Interview mit Christoph Krammer, Puls 4 News, Nachrichten, 11.3.2019, 18.45 und 20 Uhr, Wien.

Zur Puls4-Mediathek

 

EU-Ratspräsident in Sicherheit?

Thomas Roithner: EU-Ratspräsident in Sicherheit? Eine sicherheitspolitische Ausleuchtung des Österreichischen EU-Ratsvorsitzes, in: International. Zeitschrift für internationale Politik, Beitrag, I/2019, Wien 2019, Seite 9-10.

Beitrag online

 

Wirtschaftssanktionen - Sinn und Unsinn

Thomas Roithner: Sinn und Unsinn von Wirtschaftssanktionen, in: Diözese Linz, Sozialreferat, Katholische Kirche Oberösterreich (Hrsg.): Interesse - Soziale Information, Nr. 2019/1, Seite 6 - 7.

Zum Beitrag

 

Bekommt das militärische Kerneuropa einen harten Kern?

Thomas Roithner: Bekommt das militärische Kerneuropa einen harten Kern? Der neue deutsch-französische Freundschaftsvertrag legt in der Militär- und Rüstungspolitik ein neues Tempo vor, Gastkommentar von Thomas Roithner, in: Wiener Zeitung, 24. Jänner 2019, Wien, Seite 2.

Beitrag online lesen

 

Internationale und europäische Friedens- und Sicherheitspolitik

Thomas Roithner: Die Außen-, Sicherheits-, Militär- und Friedenspolitik Österreichs und der EU, Interview mit Sebastian Ludyka, Radio Attac auf Radio Orange, Teil 2, 29:30 Minuten, cultural broadcasting archive, Sendung vom 14.1.2019, Wien.

Zur Sendung (online Teil 2 nachhören; hier Teil 1 des Interviews)

 

Außen-, Sicherheits- und Friedenspolitik der EU

Thomas Roithner: Die Außen-, Sicherheits-, Militär- und Friedenspolitik Österreichs und der EU, Interview mit Sebastian Ludyka, in: Radio Attac, Radio Orange, cultural broadcasting archive, Teil 1, 29:30 Minuten, Sendung 7.1.2019, Wien.

Zur Sendung (online Teil 1 nachhören; hier Teil 2 online nachhören)

 

EU-Armee - Ein Vorgeschmack

Thomas Roithner, Andreas Kollross: EU-Armee - Ein Vorgeschmack, Wien - Trumau, 3.1.2019.
Andreas Kollross ist Abgeordneter zum Nationalrat und Bürgermeister von Trumau.

EU-Armee - Ein Vorgeschmack

 

Werte, Waffen, Wirtschaftsmacht

Thomas Roithner: Werte, Waffen, Wirtschaftsmacht. Wo heute "mehr Europa" draufsteht, ist auch "mehr Militär" drin, in: Lühr Henken (Hrsg.): Abrüsten statt Aufrüsten. Konfliktanalysen und Lösungsansätze aus der Friedensbewegung, Kasseler Schriften zur Friedenspolitik, Verlag Jenior, ISBN 978-3959780551, Kassel 2018, Seite 19 - 48.

Details zum Buch  
Artikel Thomas Roithner

 

Autonome Waffensysteme

Thomas Roithner: Österreich bei Abrüstung in die erste Reihe, Gastkommentar, in: Militär Aktuell, Nr. 4/2018, Thema: Wenn Maschinen Krieg führen - autonome Waffensysteme, Seite 28, Wien.

Zur Zeitschrift "militär aktuell"

 

Die Zivilmacht EU stärken

Thomas Roithner: Die Zivilmacht EU stärken. Kerneuropa bietet nun eine besondere Chance für den österreichischen EU-Vorsitz, Gastkommentar, in: Wiener Zeitung, 8. November 2018, Seite 2.

Gastkommentar auf wienerzeitung.at online einsehen

 

Österreichische Außen-, Sicherheits- und Friedenspolitik

Thomas Roithner: Zwischen Gartenzaun und Brückenpfeiler, in: Kranich. Zeitung des Salzburger Friedensbüros, Herbst 2018, Seite 10 - 13, Salzburg.

Artikel Roithner zum Download
Kranich 3/2018 zum Download

 

Military Policy. How the EU safeguards its Trade Policy

Roithner Thomas: Military Policy. How the EU safeguards its Trade Policy by Military Means, in: Attac Austria (ed.): The European Illusion. Why We Need New Strategies Towards the EU and Beyond, ISBN 978-1-54394-764-9, eBook 978-1-54394-765-6, https://the-european-illusion.eu, Vienna 2018, page 76 – 83.

Download the e-book for free
Download Chapter "Military Policy" (Article) for free

 

Nie mehr Krieg in Europa. BMBWF schülerradio.at

Nie mehr Krieg in Europa! Ist das Friedensprojekt EU in der Krise?

SchülerInnenradio des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung:
Sendung in Linz am 15.10.2018
mit Gerda Falkner, Thomas Roithner und Andre Wolf.

SchülerInnenradio des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung:
Sendung im Wiener ORF-Radiokulturhaus am 17.10.2018
mit Ulrike Guérot, Gottfried Haber, Thomas Roithner und Andre Wolf.

 

"Schön ist so ein Ringelspiel"

Thomas Roithner: Schön ist so ein Ringelspiel. Beim Heer-Schauen am Nationalfeiertag sollten wir uns die Rolle von Mililtär, Rüstung und Sicherheit in unserer Gesellschaft durch den Kopf gehen lassen, in: Der Standard online, www.derstandard.at, Kommentar der anderen, 25.10.2018, Wien.

"Kommentar der anderen" auf derstandard.at lesen

 

Nie wieder Krieg in Europa. ORF-Diskussion

ORF, Ö1 Campus: Nie wieder Krieg in Europa! Ist das Friedensprojekt EU in der Krise? Studiodiskussion mit SchülerInnen im ORF Radiokulturhaus mit Ulrike Guérot, Gottfried Haber, Thomas Roithner, Andre Wolf,
Teil 1, 23.10.2018, 19.30 Uhr, ORF Ö1 Campus
Teil 2, 24.10.2018, 19.30 Uhr, ORF Ö1 Campus
Teil 3, 25.10.2018, 19.30 Uhr, ORF Ö1 Campus
(Sendetermine je 30 Minuten, Wien 2018.

Zur Sendung ORF oe1.orf.at/campus

 

Frieden schaffen ohne Waffen

Kurier, Kiku: Frieden schaffen ohne Waffen und wie können wir mehr mitreden, Bei zwei "Standpunkt"-Veranstaltungen diskutierten Jugendliche mit Fachleuten über Friedensprojekt EU und mögliche Krise der Union, in: Kurier Online, 22.10.2018, Wien (Fotodokumentation 1, 2, 3, 4, 5, 6 und Sendetermine Radio).

Kurier, kiku.at online

 

EU-Militärpolitik mit Karacho

Thomas Roithner: EU-Militärpolitik mit Karacho, in: Attac Österreich (Hrsg.): Attac-Magazin 2/2018, Oktober, Wien 2018, Abb., Seite 6.

attac-Magazin 2/2018 online

 

Europa - Zivilmacht im Kampfanzug?

Europa - Zivilmacht im Kampfanzug? Radiobeitrag einer Diskussion mit Otfried Nassauer, Thomas Roithner, Lucia Hämmerle und Hans Holzinger (Moderation), Radiofabrik Salzburg, (Fotodokumentation 1, 2, 3, 4, 5, 6), 19.10.2018.

Zur Sendung (Radiofabrik)

 

Europa - Zivilmacht im Kampfanzug?

Europa - Zivilmacht im Kampfanzug? Panel mit Otfried Nassauer (BITS Berlin), Lucia Hämmerle (IVB) und Thomas Roithner (Friedensforscher Uni Wien) unter Moderation von Hans Holzinger (JBZ) mit einer Einführung von Hans Peter Graß (Friedensbüro Salzburg). Aufzeichnung am 18.9.2018 im Rahmen des EU-Alternativgipfels in Salzburg in der Tribühne Lehen, Mitschnitt von FS1 - Freies Fernsehen Salzburg.

Zur Videoaufzeichnung, Foto

 

Die EU-Kommission - ein Selbstbedienungsladen?

Thomas Roithner: Die EU-Kommission - ein Selbstbedingungsladen? Darf man Jean-Claude Juncker kritisieren? Ja, natürlich. Aber weniger, weil er bei der NATO torkelt, sondern für seine Steuer- und Rüstungspolitik, in: Der Standard Online, derstandard.at, Kommentar, 23.7.2018, Wien.

Artikel derstandard.at online lesen

 

Friedens- und Sicherheitspolitik der EU

Radio Helsinki, Von Unten - Das Nachrichtenmagazin: Thomas Roithner zur friedens- und sicherheitspolitischen Entwicklung der Europäischen Union, Interview Teil 1 und 2, 17. Juli 2018, Graz.

Interview (Teil 1 und 2) nachhören   
Interview am 28.9.2018 (Radio fro)

 

Weltunordnung von Ökonomie und Krieg

Thomas Roithner: Die Weltunordnung von Ökonomie und Krieg. Warum Europa eine globale Friedensordnung skizzieren muss, in: Wolf Philipp (Hg.): Die neue Weltunordnung: Krise, Chancen und die Rolle Europas, ISBN 987-3-96023-193-6, Universitätsverlag Leipzig, 2018.

Inhaltsverzeichnis
Bestellung   
Buchcover, Buchcover, Beitrag

 

Zwischen Gartenzaun und Brückenpfeiler

Thomas Roithner: Zwischen Gartenzaun und Brückenpfeiler. Der EU-Ratsvorsitz legt einen Schwerpunkt auf "Ein Europa, das schützt". Was heißt das - und wohin die rot-weiß-rote Reise in die Welt heute geht, in: Südwind-Magazin. Internationale Politik, Kultur und Entwicklung, Nr. 4/2018, Wien, Seite 8 - 13.

Arikel online, Südwind-Magazin abonnieren   
Artikel als pdf einsehen, Foto  
digitaler Nachdruck: Rotes Kreuz Österreich Online  
digitaler Nachdruck: Vice Austria Online

 

"Ein Europa, das schützt"

W24, 24 Stunden Wien: "Ein Europa, das schützt". Sicherheit, Frieden und Rüstung im Lichte der EU-Ratspräsidentschaft, Friedensforscher Thomas Roithner im TV-Interview mit Gerhard Koller (W24), 3.7.2018, 18.30 Uhr, Wien.

24 Stunden Wien, online  
Foto 1, 2, 3.

 

Österreichs EU-Ratsvorsitz

Thomas Roithner: Österreichs EU-Ratsvorsitz. Migration steuern, Wohlstand sichern. Brücken bauen, Interview mit Paul Linke, Ria Novosti Deutschland, de.sputniknews.com, 22.6.2018, Das Interview ist in seiner Kurzfassung als Artikel nachlesbar und in seiner 21 Minuten dauernden Audioversion online nachzuhören.

Interview online nachhören (Audio) und Artikel lesen

 

Waffen, Krieg und schwache Ordnung

Thomas Roithner: Waffen, Krieg und schwache Ordnung. Warlords, Waffen und Wirtschaftsmacht sind einige Zutaten für gescheiterte oder zum Scheitern gebrachte Staaten. Das sagt uns die Liste der fragilen Staaten. Doch was tun mit den Mechanismen, die zur Fragilität führen, in: Die Furche. Die Österreichische Wochenzeitung, Nr. 21/2018, 24.5.2018, Wien.

Artikel online und als pdf
Die Furche abonnieren und Foto

 

Weitere Beiträge ...

  1. Krieg. Der Charakter des Chamäleons
  2. Comeback der Schurkenstaaten
  3. Sicherheit und Versicherheitlichung
  4. Sicherheit, Supermacht und Schießgewähr
  5. Sicherheit, Supermacht und Schießgewähr
  6. Wie viel Trump steckt in der EU?
  7. Die Außerordentliche
  8. Was 2018 von den 28 zu erwarten ist?
  9. Wieviel Waffen braucht der Friede?
  10. Forschen mit Wohlfühlpotenzial
  11. Union der militärisch Fähigen und politisch Willigen
  12. Mit Sicherheit kein Frieden. EU und Österreich
  13. Geburtstagsrede auf die Neutralität
  14. Militärpolitik der EU
  15. Zivile Friedensfachkräfte
  16. EU-Sicherheitsunion: Tücken und Gefahren
  17. Dem Krieg die Zähne ziehen
  18. Atomwaffenverbot 2017: Erfolg und Auftrag
  19. Sicherheit in Seide?
  20. Atomwaffenverbot. Elchtest für Glaubwürdigkeit der EU?
  21. Uno belegt Atomwaffen mit Bannstrahl
  22. Die Stunde der Streitkräfte
  23. Globale Machtverschiebung in Politik und Wirtschaft
  24. UN-Verhandlungen um eine Verbot von Atomwaffen
  25. Globale Militärausgaben
  26. Auf- oder Abrüstung? Europa am Scheideweg
  27. Friedensnobelpreis EU - zweiter Anlauf
  28. Wem gehört die Welt?
  29. Ein Friedensplan für die EU
  30. Europa auf dem Weg zur Fremdenlegion?
  31. EU-Armee: Mehr Fragen als Antworten
  32. Zivile Konfliktbearbeitung und aktiv neutral. Rossiya24
  33. Trump als Spielmacher
  34. Piraten, Pandemien und Peacebuilding - Österreichische Sicherheitsstrategie
  35. "Nicht nach Trumps Regeln spielen"
  36. Neujahrsvorsatz: atomare Abrüstung
  37. Von Geopolitik und Geoökonomie
  38. Österreichs Vorreiterrolle bei der nuklearen Abrüstung
  39. Sicherheitspolitisches Wünsch-Dir-Was
  40. Europas Friedens- und Sicherheitslogik
  41. Doskozils Traum einer interessengeleiteten Neutralität
  42. Europäische Friedenspolitik
  43. Märkte, Macht und Muskeln
  44. The World Order èr qian wu shí nián
  45. Außenpolitischer Brückenschlag
  46. Wer sind die Supermächte von morgen?
  47. Pirati medunarodnog prava
  48. Cyberwar: Polizei = Militär = Polizei?
  49. Das Chamäleon und der Cartoon
  50. Globale Ressourcenpolitik in Zeiten des Machtübergangs
  51. Vom Drüberbügeln und vorbeugen bei Krisen
  52. Wasser predigen und Wein trinken
  53. Immerwährend aktiv
  54. Ein sicherheitspolitischer Ritt über den Bodensee
  55. Paradoxe Intervention - ohne Gewähr und für die Ärmsten
  56. Kleiner Wert, großer Preis, doppelter Standard
  57. Das Missverhältnis von zivil und militärisch
  58. Übliche und unübliche Verdächtige
  59. Nukleares Aufschaukeln statt abrüsten
  60. Ist der Kranich tot?
  61. Marsch ins militärische Kerneuropa
  62. "Sei Friedensstifter, wenn du Krieg führst"
  63. Schon jenseits von Anti? Internationale Ordnung jenseits des "Westens"
  64. Von Elmau nach Wien. Künftige Weltordnungsstrukturen
  65. Was du heute kannst besorgen ... Zivile Krisenprävention
  66. Europas Feldherrenkunst
  67. Militarisierung der Migrationspolitik
  68. Was tun gegen Dr. Seltsam?
  69. Der Ölpreis, seine Entwicklung und der Ressourcenfluch
  70. Trojanischer Krieg und Potjomkinsches Dorf
  71. Eine Friedensstrategie für die EU
  72. Ressourcensicherung
  73. Wer ist heute noch globale Supermacht?
  74. Der Charakter des Chamäleons
  75. Ukraine-Krieg katalysiert EU-Armee
  76. Sicherheitshinweise bei politischem Gasgeruch
  77. Knüppel aus dem Sack
  78. "Zivil"-Macht EU - "Militär"-Macht Österreich?
  79. Zündler, Zwist und Zwillingsturm
  80. Neue Friedens- und Sicherheitsarchitektur
  81. Soll der Westen gegen Russland mehr Härte zeigen?
  82. Der transatlantische Griff nach der Welt
  83. Wie viel Militär braucht der Friede?
  84. Wo bleibt die Vorreiterrolle?
  85. Sicherheit durch Rüstung?
  86. Nick Knatterton: Per Maulesel-K.O. zum Frieden
  87. Die EU der Fähigen und Willigen
  88. "Dann landen wir beim Faustrecht", Interview
  89. Dialektik der Globalisierung
  90. Armutsbekämpfung in des Kaisers neuen Kleidern
  91. Globale Auslandseinsatzpolitik der EU und Österreichs
  92. Wehrdienstdebatte: Von Panzern und dem Klimawandel
  93. Geopolitik und Geoökonomie
  94. Vom Energiepoker zum Ressourcenkrieg? Das Ende der NATO am Ende des fossilen Energiezeitalters?
  95. EU Between Peace Power and Military Power
  96. Die EU auf dem Weg zur Militärmacht
  97. Neues Wettrüsten in Europa?
  98. Dann wäre Bush Nobelpreisträger
  99. Aktive friedensorientierte Außenpolitik
  100. How Europe’s experts see the outlook for UN reforms
  101. „Asymmetrische Konflikte“
  102. DATUM Wissenswelten
  103. Der „Dritte Mann“ und das Beiboot
  104. Unsicherheitspolitik eines militärischen Engagements
  105. „Battle Groups“ bereit zum Kampf?
  106. Es steckt kein „Kriegs-Gen“ in uns
  107. Das „neue Imperium“ und die Bombe
  108. Kluge Macht statt Militär
  109. Österreich postneutral?
  110. Neue Kriege
  111. Die Europäische Union ist ein Entwicklungsprojekt
  112. Die Reform des Österreichischen Bundesheers
  113. Widerstand gegen EU-Verfassung
  114. Friedensmacht Europa?
  115. EU soll voll interventionsfähig werden
  116. Perspektiven der Friedensbewegung aus dem Irak-Krieg
  117. Security Policy
  118. Global Cop
  119. Die Militarisierung der EU
  120. Konturen einer friedensfähigen europäischen Sicherheitspolitik
  121. Euroopan unionin militarisointi
  122. Die Welt toleriert kein Hinauszögern
  123. Globalisierung und Friedensbewegung
  124. Österreich und die Militarisierung der Europäischen Union
  125. Die Militarisierung der EU
  126. Zwischen „humanitärer Intervention“ und aktiver Gewaltfreiheit
  127. Atomwaffenpolitik am Beginn des 3. Jahrtausends