Publikationen zum Download

Seit 1994 sind über 600 wissenschaftliche und journalistische Beiträge sowie Kommentare in Büchern, Fachzeitschriften, Zeitungen und Broschüren sowie in Form von Interviews erschienen. Übersetzungen von Beiträgen und Interviews ins Englische, Französische, Bulgarische, Serbische, Finnische, Türkische, Niederländische, Russische und Japanische.

Was du heute kannst besorgen ... Zivile Krisenprävention

Thomas Roithner: Was du heute kannst besorgen ... Zivile Krisenprävention, in: Neue Zürcher Zeitung Österreich, nzz.at, 28.5.2015, Wien.

nzz.at abonnieren und Artikel lesen, Artikel als pdf lesen

 

Was tun gegen Dr. Seltsam?

Thomas Roithner: Was tun gegen Dr. Seltsam? Nukleare Abrüstung und die 9. Überprüfungskonferenz des Nichtweiterverbreitungsvertrages (NPT), in: Neue Zürcher Zeitung, nzz.at, 28.4.2015, Wien.

nzz.at abonnieren und Artikel lesen und Artikel als pdf lesen

 

Der Ölpreis, seine Entwicklung und der Ressourcenfluch

Maschke Andreas: Die Suche nach dem Energiemarkt der Zukunft (mit Statements von Stefan Schleicher, Gerlinde Hofer und Thomas Roithner), in: derstandard.at, 22.5.2015, Wien.
Der Standard Online, Artikel

Attraktiv bewertete Energieaktien bieten Chancen. Bank Austria-Strategiegespräch: Niedriger Ölpreis mischt die Karten der globalen Konjunktur neu - Erfolgreiche Anleger müssen Zusammenhänge verstehen, in: boerse-express.com, 27.4.2015, Wien.
Börse-Express Online

Niedriger Ölpreis mischt die Karten der globalen Konjunktur neu, in: Österreich Journal, 27.4.2015, Wien.
Österreich Journal Online

Niedriger Ölpreis für Österreich wie ein Konjunkturspritze, in: Format Online (format.at), Newsticker, 27.4.2015, Wien.
Format Online

Wer sind die Gewinner und Verlierer des Ölpreises? Durch den Ölpreisverfall gewinnen Industrieländer und Schwellenländer wie China. Bei genauerer Betrachtung ist es aber komplizierter, in: Industriemagazin, 28.4.2015, Wien.
Industriemagazin Online

 

Eine Friedensstrategie für die EU

Thomas Roithner: Warum die EU eine Friedensstrategie braucht. Zur künftigen EU-Sicherheitsstrategie, in: Neue Zürcher Zeitung, nzz.at, 22. April 2015, Wien.

nzz.at abonnieren und Artikel lesen und Artikel als pdf lesen

 

Ressourcensicherung

Thomas Roithner: Ressourcensicherung, in: Jäger Thomas (Hg.): Handbuch Sicherheitsgefahren, Reihe Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen, 537 Seiten, Springer VS, Wiesbaden 2015, Seite 65 - 74.

Buchbestellung

Inhaltsverzeichnis

Artikel lesen

 

Wer ist heute noch globale Supermacht?

Thomas Roithner: Wer ist heute noch globale Supermacht? Chinerika, BRICS, G20, USA, EU, SOZ, Core-6 oder MIST, in: Diözese Linz, Sozialreferat (Hg.): Interesse. Soziale Informationen, Ausgabe 1/2015, Linz 2015, Seite 3.

Diözese Linz, Sozialreferat, online

 

Sicherheitshinweise bei politischem Gasgeruch

Thomas Roithner: Sicherheitshinweise bei politischem Gasgeruch. Zum europäisch-russischen Verhältnis, in: Neue Zürcher Zeitung, nzz.at, 2. März 2015, Wien.

nzz.at abonnieren und Artikel lesen und Artikel als pdf lesen

 

Knüppel aus dem Sack

Thomas Roithner: Knüppel aus dem Sack. Konflikt und Kooperation um die NATO Response Force und die EU-"battle groups", in: Neue Zürcher Zeitung, nzz.at, 9. Februar 2015, Wien.

nzz.at abonnieren und Artikel lesen sowie Artikel als pdf

 

Zündler, Zwist und Zwillingsturm

Thomas Roithner: Zündler, Zwist und Zwillingsturm. Strategien, Folgen und die Friedensfähigkeit von Auslandseinsätzen der EU, in: Neue Zürcher Zeitung, nzz.at, 26. Jänner 2015, Wien.

nzz.at abonnieren und Artikel lesen sowie Artikel als pdf

 

Neue Friedens- und Sicherheitsarchitektur

Thomas Roithner: Eine neue Friedens- und Sicherheitsarchitektur für Europa. Friede ist bedeutend mehr, als militärisch nicht bedroht zu werden, Gastkommentar, in: Wiener Zeitung, 18. Dezember 2014, Wien, Seite 2.

Wiener Zeitung Online

 

Soll der Westen gegen Russland mehr Härte zeigen?

Thomas Roithner: Soll der Westen gegen Russland mehr Härte zeigen?, in: militär AKTUELL. Das neue österreichische Militärmagazin, Nr. 4/2014, Wien 2014, Seite 18.

militär AKTUELL online

 

Der transatlantische Griff nach der Welt

Thomas Roithner: Der transatlantische Griff nach der Welt. Die EU, die USA und ihre geopolitischen und geoökonomischen Herausforderer, in: Peter Strutynski (Hrsg.): Umbrüche und Kontinuitäten. Von den Weltkriegen zum "permanenten Krieg"? Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Band 21 herausgegeben von der AG Friedensforschung der Universität Kassel, Verlag Jenior, ISBN 978-3-934377-79-0, Kassel 2014, Seite 94 - 109.

Link AG Friedensforschung 

 

Wie viel Militär braucht der Friede?

Thomas Roithner: Wie viel Militär braucht der Friede? Zivile Probleme brauchen zivile Lösungen und keine Militarisierung. Daran sollte sich auch Österreich halten, in: Die Presse, 14.11.2014, Wien, Seite 26.

Die Presse Online   
Beitrag als pdf

 

Wo bleibt die Vorreiterrolle?

Thomas Roithner: Wo bleibt die Vorreiterrolle? Österreich braucht eine Strategie für eine Außen- und Sicherheitspolitik mit friedlichen Mitteln, in: Wiener Zeitung, 19.6.2014, Wien, Seite 12.

Wiener Zeitung Online

Foreign Policy Strategy for Austria

 

Sicherheit durch Rüstung?

Thomas Roithner im Gespräch mit Markus Pühringer: Sicherheit durch Rüstung? Der globale Wettbewerb um Märkte und Ressourcen. Zum EU-Rat am 19. und 20.12.2013, in: pax. Zeitschrift der Friedensbewegung Pax Christi Österreich, Nr. 1/2014, 20. Jg., März 2014, Innsbruck, Seite 4 - 5.

Kostenloser Download

 

Nick Knatterton: Per Maulesel-K.O. zum Frieden

Thomas Roithner: Nick Knatterton: Per Maulesel-K.O. zum Frieden. Über die Tücken von Pazifismus und der "humanen Gewaltanwendung", in: Wiener Zeitung Online, 6.4.2014.

Wiener Zeitung Online

 

Die EU der Fähigen und Willigen

Thomas Roithner: Die EU der Fähigen und Willigen. Theorie und Praxis eines militärischen und zivilen Kerneuropa. Ziele, Zwänge und Zweifel, in: Thomas Roihner, Johann Frank, Eva Huber (Hg.): Werte, Waffen, Wirtschaftsmacht. Wohin steuert die EU-Sicherheitspolitik? ISBN 978-3-643-50541-5, Lit-Verlag, Wien - Berlin 2014, Seite 88 - 111.

Kostenloser Download

 

"Dann landen wir beim Faustrecht", Interview

 "Dann landen wir beim Faustrecht". Warnung vor einer Militärintervention in Syrien, Klaus Huhold im Interview mit Thomas Roithner, in: Wiener Zeitung, Nr. 164, 29.8.2013, Seite 5.

Wiener Zeitung Online

 

Dialektik der Globalisierung

Thomas Roithner: Die Europäische Union auf dem Weg zum "global player", in: Internationaler deutschsprachiger Rundbrief der ATTAC-Bewegung, Sand im Getriebe, Ausgabe 100, Dialektik der Globalisierung: So viel Wandel war nie, 72 Seiten, 31.1.2013. In dieser hundertsten Ausgabe werden einige wichtige Artikel der letzten Jahre zusammengestellt.

Kostenloser Download

 

Armutsbekämpfung in des Kaisers neuen Kleidern

Thomas Roithner: Globale Armutsbekämpfung in des Kaisers neuen Kleidern. Entwicklungspolitische Strategien im Lichte neuer Mächte, in: Ueli Mäder, Laurent Goetschel, Simon Mugier (Hrsg.): Soziale Ungleichheit und Konflikte, ISBN 978-3-906129-71-6, Edition Gesowip, Basel 2012, Seite 29 - 51.

Kostenloser Download

 

Globale Auslandseinsatzpolitik der EU und Österreichs

Thomas Roithner: "Erste Verteidigungslinie oftmals im Ausland" Zur globalen Auslandseinsatzpolitik der EU und Österreichs, in: Thomas Roithner, Johann Frank, Eva Huber (Hg.): Wieviel Sicherheit braucht der Friede? Zivile und militärische Näherungen zur österreichischen Sicherheitsstrategie, Lit Verlag, Wien - Berlin 2013, Seite 112 - 134.

Kostenloser Download

 

Wehrdienstdebatte: Von Panzern und dem Klimawandel

Thomas Roithner: Wehrdienstdebatte - Von Panzern und dem Klimawandel. Warum die Politik bei der Wehrpflicht zumindest bis drei zählen sollte, in: Der Standard Online, Kommentar, 9. Oktober 2012.

Der Standard Online

 

Geopolitik und Geoökonomie

Roithner Thomas: Geopolitik und Geoökonomie, in: Interesse. Soziale Informationen. Herausgegeben vom Sozialreferat der Diözese Linz, Ausgabe 2012/3, Linz, Seite 1 - 2.

Kostenloser Download

 

Vom Energiepoker zum Ressourcenkrieg? Das Ende der NATO am Ende des fossilen Energiezeitalters?

Roithner Thomas: Vom Energiepoker zum Ressourcenkrieg? Das Ende der NATO am Ende des fossilen Energiezeitalters? in: Wissenschaft & Frieden e.V. (Hrsg.): 60 Jahre NATO, Nr. 1/2009, 27. Jg., Marburg, Seite 21 - 25.

Wissenschaft & Frieden Online

 

EU Between Peace Power and Military Power

Roithner Thomas: EU Between Peace Power and Military Power - Has the Decision Been Taken in Lisbon? in: Directorate-General for External Policies of the Union, Subcommittee on Security and Defence with support of the Policy Department External Policies, Workshop Summary "The Impact of the Lisbon Treaty on ESDP", 11 February 2008, European Parliament, Bruxelles, page 13 - 19.

Kostenloser Download

 

Die EU auf dem Weg zur Militärmacht

Roithner Thomas: Die Europäische Union auf dem Weg zur Militärmacht. Die Militarisierung der Sicherheitspolitik und ihre Alternativen, in: Widerspruch, Ausgabe 53, 27. Jg., ISSN 1420-0945, Zürich 200, Seite 33 - 46.

Kostenloser Download

 

Neues Wettrüsten in Europa?

Roithner Thomas: Neues Wettrüsten in Europa? Das US-Raketenabwehrsystem in Tschechien und Polen, in: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hrsg.): FriedensForum, Hefte zur Friedensarbeit, Stadtschlaining, Heft 5-6/2007, Stadtschlaining 2007, Seite 17 - 19.

Kostenloser Download

 

Dann wäre Bush Nobelpreisträger

Roithner Thomas: Dann wäre Bush Nobelpreisträger ... Angesichts der im Zuge der Globalisierung auftretenden Konflikte ist der militärische Werkzeugkasten viel zu klein. Konfliktprävention und Konfliktmanagement müssen heute vor allem auf nichtmilitärische Maßnahmen setzen, in: Die Furche, Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft, Ausgabe Nr. 49 / 62. Jahrgang, 7. Dezember 2006, Wien, Seite 24.

Kostenloser Download

 

Aktive friedensorientierte Außenpolitik

Roithner Thomas: Gastkommentar: Aktive friedensorientierte Außenpolitik mit Herz und Hirn, in: Der Standard Online, 20. November 2006

Der Standard Online

 

How Europe’s experts see the outlook for UN reforms

Roithner Thomas: How Europe’s experts see the outlook for UN reforms (full version: Future conflict: European Union vs. International law?), in: Europe’s World. The only Europe-wide policy journal, ISSN 1782-0642, Fall 2006, # 3, Brussels, page 162 f.

Europe's World Online

 

„Asymmetrische Konflikte“

Roithner Thomas: „Asymmetrische Konflikte“ zwischen Zivil- und Militärmacht EU. Zivile Ansätze einer zukunftsfähigen Sicherheitspolitik, in: Alexander Siedschlag (Hrsg.): Jahrbuch für Europäische Sicherheitspolitik 2006 / 2007, Nomos Verlagsgesellschaft, ISBN 3-8929-2300-4, Baden-Baden 2006, Seite 215 – 228.

Kostenloser Download

 

DATUM Wissenswelten

Roithner Thomas: Auf einer russischen Insel zündet am 30. Oktober 1961 die stärkste jemals gebaute Wasserstoffbombe. Heute werden die Bomben nicht mehr stärker. Sie werden mehr. Ein Kommentar zur Militarisierung des Zivilen, Rubrik Datum Wissenswelten, in: Datum. Seiten der Zeit, Verein zur Förderung des Qualitätsjournalismus in Österreich (Hrsg.), Ausgabe 09/2006, Oktober 2006, Wien, Seite 71.

Kostenloser Download

 

Der „Dritte Mann“ und das Beiboot

Roithner Thomas: Der „Dritte Mann“ und das Beiboot. Die USA ist das Kriegsschiff, die EU das sicherheitspolitische Beiboot – Ein „Kommentar der anderen“, in: Der Standard Online, 19. Juni 2006, Wien.

Der Standard Online

 

Unsicherheitspolitik eines militärischen Engagements

Roithner Thomas: Unsicherheitspolitik eines militärischen Engagements. Ein Blick über den Atlantik zeigt, dass Leuten, die nur über einen Hammer als Werkzeug haben, jedes Problem als Nagel erscheint – Ein „Kommentar der anderen“, in: Der Standard Online, 27. April 2006, Wien.

Der Standard Online

 

„Battle Groups“ bereit zum Kampf?

DerStandard.at: „Battle Groups“ bereit zum Kampf? Friedensforscher Thomas Roithner über die Pläne der EU, zu einer starken militärischen Weltmacht zu werden, Interview von Manuela Erlenburg-Honsig mit Thomas Roithner, in: Der Standard Online, 7. März 2006, Wien.

Der Standard Online

 

Es steckt kein „Kriegs-Gen“ in uns

Care inside, Die Zeitschrift von Care Österreich: Es steckt kein „Kriegs-Gen“ in uns. Ein Gespräch über Krieg, Frieden – und was es für letzteren braucht, Interview von Waltraud Hable mit Thomas Roithner, Care Österreich. Verein für Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe (Hrsg.), Ausgabe 1/2006, März 2006, Wien, Seite 4 – 5.

Kostenloser Download

 

Das „neue Imperium“ und die Bombe

Roithner Thomas: Das „neue Imperium“ und die Bombe. Teile des heimischen Militärs überschätzen die globalen Bedrohungen – Ein „Kommentar der anderen“, in: Der Standard Online, 10. Februar 2006, Wien.

Der Standard Online

 

Kluge Macht statt Militär

Roithner Thomas: Kluge Macht statt Militär. Zivile Ansätze einer Europäischen Sicherheitspolitik, in: Die Furche, Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft, Ausgabe Nr. 44 / 61. Jahrgang, 3. November 2005, Wien, Seite 23.

Kostenloser Download

 

Österreich postneutral?

Roithner Thomas: Österreich postneutral?, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Ausgabe 11/2005, 50. Jahrgang, Blätter Verlagsgesellschaft, ISSN 0006-4416, Bonn – Berlin 2005, Seite 1312 - 1314.

Blätter Online

 

Neue Kriege

Roithner Thomas: Weltwirtschaft, „Neue Kriege“ und die Zukunft des sozialen Friedens. Zum Zusammenhang von Weltwirtschaftsordnung und innerstaatlichen Kriegen, in: Katholische Sozialakademie Österreichs (Hrsg.): Nachrichten und Stellungnahmen der Katholischen Sozialakademie Österreichs (KSÖ), Heft 5/2005, 8. Juni 2005, Wien, Seite 1 - 3.

Kostenloser Download

 

Die Europäische Union ist ein Entwicklungsprojekt

Trotzdem (Zeitschrift der Sozialistischen Jugend Österreichs): „Die Europäische Union ist ein Entwicklungsprojekt ...“, Interview zur EU-Verfassung und europäischen Sicherheitspolitik, Caspar Einem und Thomas Roithner im Gespräch mit Ludwig Dvorak (Bundesvorsitzender der SJ), im Supplement „Dem Krieg keinen Frieden“, Nr. 2/2005, Juni 2005, Wien, Seite 3 – 4.

Online zum Interview

 

Die Reform des Österreichischen Bundesheers

Roithner Thomas: Die Reform des Österreichischen Bundesheers im Trend EUropäischer Entwicklungen: Aufgaben, Zielsetzung und Alternativen, in: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hrsg.), Projektleitung und Redaktion: Roithner Thomas: „Die Wiedergeburt Europas“. Von den Geburtswehen eines emanzipierten Europas und seinen Beziehungen zur „einsamen Supermacht“, Dialog 47 – Beiträge zur Friedensforschung, ISBN 3-89688-238-4, Agenda Verlag, Münster 200, Seite 143 – 166.

Kostenloser Download

 

Widerstand gegen EU-Verfassung

Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Online: Widerstand gegen EU-Verfassung. Österreichische Friedensbewegung kämpft weiter, Thomas Roithner im Interview mit Stefan Lehmacher, 12. Mai 2005.

LINK

 

Friedensmacht Europa?

Roithner Thomas, Sykora Christoph: Friedensmacht Europa? Österreichs Neutralität, die Militarisierung der Europäischen Union und die Positionen der Gewerkschaften, Ein Hintergrundbericht, in: Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB), Bundesarbeitskammer (AK) (Hrsg.): Arbeit & Wirtschaft, Ausgabe 5/05 (www.arbeit-wirtschaft.at/art5.htm), 59. Jahrgang, Wien Mai 2005, Seite 28 – 33.

Arbeit & Wirtschaft Online

 

EU soll voll interventionsfähig werden

Der Standard, Online: „EU soll voll interventionsfähig werden“, Interview in 3 Teilen, Thomas Roithner im derStandard.at-Interview zu den Auswirkungen der EU-Verfassung auf die Außen- und Sicherheitspolitik der Union und Österreich, Interview mit Christa Hager, Der Standard Online vom 22. Februar 2005, Wien.

Der Standard Online

 

Perspektiven der Friedensbewegung aus dem Irak-Krieg

Roithner Thomas: Perspektiven der Friedensbewegung aus dem Irak-Krieg aus österreichischer Sicht, in: Luedtke Ralph-M., Strutynski Peter (Hrsg.): Mitten im Krieg. Perspektiven einer friedlicheren Welt, Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Band 11 herausgegeben von der AG Friedensforschung der Universität Kassel, ISBN 3-934377-74-2, Verlag Jenior, Kassel 2004, Seite 210 – 223.

Kostenloser Download

 

Security Policy

Roithner Thomas: Security Policy: present and future of transatlantic relations and strategies for Europe, in: Peace Research Information Unit Bonn (PRIUB) (Editor), Newsletter No. 2/2004, Bonn 2004, page 10 – 12.

PDF Artikel

 

Global Cop

Roithner Thomas: Global Cop – Der transatlantische Streit um die Militärhegemonie, in: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hrsg.), Projektleitung und Redaktion: Roithner Thomas: Schurkenstaat und Staatsterrorismus. Die Konturen einer militärischen Globalisierung, Dialog 44 – Beiträge zur Friedensforschung, ISBN 3-89688-205-8, Agenda Verlag, Münster 2004, Seite 68 – 93.

PDF Dokument

 

Die Militarisierung der EU

Roithner Thomas: Die Militarisierung der EU und ihre Auswirkungen auf die globale Sicherheit, in: Leidenmühler Franz (Hrsg.): Krieg gegen Terror? Konfliktszenarien im 21. Jahrhundert und ihre Konsequenzen für die Friedens- und Sicherheitspolitik, ISBN 3-933325-23-4, meinhardt Verlag, Idstein 2003, Seite 149 – 160.

PDF Dokument

 

Konturen einer friedensfähigen europäischen Sicherheitspolitik

Roithner Thomas: Konturen einer friedensfähigen europäischen Sicherheitspolitik und der mögliche Beitrag Österreichs, in: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hrsg.), Projektleitung und Redaktion: Roithner Thomas: Europa Macht Frieden. Die Rolle Österreichs, Dialog 42 – Beiträge zur Friedensforschung, ISBN 3-89688-186-8, Agenda Verlag, Münster 2003, Seite 39 – 70.

PDF Dokument

 

Euroopan unionin militarisointi

Roithner Thomas: Euroopan unionin militarisointi ja sen vaikutukset kansainväliseen turvallisuuteen ja Itävallan puolueettomuuteen (The Militarization of the European Union and the consequences for the international security and the Austrian Neutrality), in: Markku Kangaspuro (University of Helsinki), Teemu Matinpuro (Finnish Peace Committee) (Ed.): Sumi ja NATO. Eurooppalaisia näkökulmia sotilasliitosta, ISBN 952-471-236-9, Vantaa, Helsinki 2003, Seite 99 – 128.

PDF Dokument

 

Die Welt toleriert kein Hinauszögern

Roithner Thomas: „Die Welt toleriert kein Hinauszögern“. Breiteste Unterstützung für Atomteststopp-Vertrag (CTBT) wird deutlich, in: Wiener Zeitung, 9. September 2003, Wien, Seite 2.

Kostenloser Download

 

Globalisierung und Friedensbewegung

Roithner Thomas: Friedensbewegung und BefürworterInnen einer anderen Globalisierung beraten: „Wir haben Kriegspläne der Zukunft schon durchkreuzt“, in: Wiener Zeitung, 2. Juni 2003, Wien, Seite 3.

PDF Dokument

 

Österreich und die Militarisierung der Europäischen Union

Roithner Thomas: Österreich und die Militarisierung der Europäischen Union. Eine Herausforderung für die Friedensbewegung, in: Hämmerle Pete, Roithner Thomas (Hrsg.): Dem Rad in die Speichen fallen. Die UNO-Dekade für Frieden und Gewaltfreiheit, die Stimmen der FriedensnobelpreisträgerInnen und das österreichische Friedensnetzwerk. Ein Arbeitsbuch, ISBN 3-9502098-5-9, Wien 2003, Seite 211 – 223.

PDF Dokument

 

Die Militarisierung der EU

Roithner Thomas: Die Militarisierung der EU und die Antworten der österreichischen Friedensbewegung, in: Pecha Andreas, Roithner Thomas, Walter Thomas (Hrsg.): Friede braucht Bewegung. Analysen und Perspektiven der österreichischen Friedensbewegung, ISBN 3-9502098-1-6, 2. Auflage, Wien 2002, Seite 68 – 82.

PDF Dokument

 

Zwischen „humanitärer Intervention“ und aktiver Gewaltfreiheit

Roithner Thomas: Zwischen „humanitärer Intervention“ und aktiver Gewaltfreiheit. Die Zukunft der österreichischen Friedensbewegung, in: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hrsg.), Projektleitung und Redaktion: Roithner Thomas, Wie sicher ist Europa? Perspektiven einer zukunftsfähigen Sicherheitspolitik nach der Jahrtausendwende, Dialog 38 – Beiträge zur Friedensforschung, ISBN 3-89688-106-X, Agenda Verlag, Münster 2001, Seite 225 – 231.

 

Atomwaffenpolitik am Beginn des 3. Jahrtausends

Roithner Thomas: Atomwaffenpolitik am Beginn des 3. Jahrtausends – immer noch eine „MAD-Policy“?, in: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hrsg.): Nach der Jahrtausendwende. Zur Neuorientierung der Friedensforschung im 3. Jahrtausend, Projektleitung und Redaktion: Roithner Thomas, Tuschl Ronald, Dialog 39 – Beiträge zur Friedensforschung, ISBN 3-89688-107-8, Agenda Verlag, Münster 2001, Seite 108 – 149.

PDF Dokument